6 tage hochtouren-learning-by-doing - Trift 2020

Überblick

Bei dieser tour steuern wir das Susten- und Triftgebiet im Zentralschweiz an. Das gebiet bietet eine vielfalt an möglichkeiten im eis und fels zu üben. Um berge zu besteigen müssen techniken im fels, sowie auch im eis geübt werden; d.h. kurze steile passagen gesichert gehen - mehrere seillängen klettern, sowie gehen am seil, fixpunkte im eis und schnee bauen.

Im Triftgebiet gibt es grosse gletscher mit viel eis und es gibt viele gut vorbereitete möglichkeiten das klettern im alpinen gelände zu üben. Dazu kommen attraktive gipfelziele mit schönen ausblicken.

Alles "nur" 400km von Heidelberg entfernt und relativ einfach mit dem Auto zu erreichen.

Der tourenverlauf - tag für tag

Was wir so alles tun können, wenn wir wollen...

1. Zustieg Windegghütte (1886m)

Frühe anreise und mittags mit der Bergbahn ab Nessental bei Gadmen, direkter zustieg von der bergstation 1:30h

Einheit fels: knoten, sichern, fixpunkt, abseilen, geländerseil, ...

2. Windegghütte - über die Triftbrücke zur Trifthütte (2110m)

weiter einheit fels: fixseil, klettern, standplatz...

Einheit eis: Anseilen, gehen mit steigeisen, ggf ein sturz im firn abbremsen

3. Trifthütte - ... und zurück

weiter einheit eis: spaltenbergung 4er und 5er seilschaft, fixpunkt im eis, ...

Übungstour: Hinter Tierberg (3444m) - karte

4. Trifthütte - ... und zurück

übungstour: Diechterlimi-Tieralplistock (3383m)- Undri Triftlimi - Trifthütte

5. Trifthütte - Windegghütte - ...

Übungstour mit gipfel: Steinhüshoren (3121m) - überschreitung zum Furtwangsattel (7h) oder den kürzeren abstieg über den Sacklimi

6. Windegghütte

Wiederholen, vertiefen... ggf mehrseillängen klettern

Abstieg ins Nessental (1h zur bergbahn) und heimreise

Alle tourenziele, ausser hütten, sind tourenideen und angebote, die wir gemeinsam besprechen und überlegen werden.

Inhalte / Übungen

Je nach bedarf, erfahrung und interesse der teilnehmer*Innen. Mögliche inhalte: anseilen auf gletschern, seil-, knoten- und sicherungstechnik, gehen mit steigeisen (vertikalzackentechnik), fixpunkte in eis und firn ...

  • Anseilen am gletscher; 4er und 5er seilschaft
  • Gehen mit Steigeisen (Vertikalzackentechnik)
  • Sicherungstechnik
  • Fixpunkte in Eis und Firn
  • Stürzen im Firn
  • Spaltenbergung
  • Geländerseil
  • Fixseil
  • Knoten: prusik, mastwurf, halbmastwurf, ankerstich, sackstich, boulin (einfach und doppelt), boulin für die standschlinge, sackstich, 8er-knoten zum einbinden am ende des kletterseils (gesteckt), 8er knoten um sich mit einem karabiner ins gletscherseil einzuhängen und ganz nett auch der schmetterlingsknoten (als bremsknoten in der 2er und 3er seilschaft).
    Zum knoten üben ist eine 2-3m lang 6mm-reepschnur ganz hilfreich.
  • ...

Karten

 

Das tourengebiet liegt etwas ungüstig was karten angeht: wir brauchen 3 swisstopo karten und zwar 1210 Innertkirchen: Windegghütte, 1230 Guttannen: Trifthütte und südlich, 4211 Meiental: Hinter Tierberg.  

Sehr hilfreich für die tourenplanung ist der SAC bergführer Zentralschweizer Alpen, Ausgewählte touren zwischen Dammastock und Tödi.

Link zur online karte mit touern

Von der hier verlinkten online karte kannst du kartenauschnitte herunterladen und auch ausdrucken.

Ich habe ein paar karten schon heruntergeladen, dort sind skitouren eingezeichnet, die für eine routenbestimmung auch im sommer hilfreich sein können:

Download
Hütten
KarteW-Windegg-Trifth-Tierberglih.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB
Download
Trifthütte und westlich davon
KarteW-Trifth-westen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB
Download
Trifthütte und südlich
KarteW-Trifth-süden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Hütten

 

Info zu der Windegghütte (links) findest du hier

 

Und hier gibt es mehr über die Trifthütte,

die mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet wurde - was den nachhaltigen Betrieb der hütte bezeugt.

 

"Hüttenknigge" der schweizer hüttenwirtsleute 

Logistik & sonstiges

Hinfahrt

Gemeinsame anfahrt mit dem auto von Heidelberg zur Talstation der Triftbahn (letze Bergfahrt um 16uhr!) 402 km, dauer etwa 5 stunden. Abfahrt HD früh am freitag morgen: uhrzeit und treffpunkt wird noch besprochen.

Download
Packliste für hochtouren im sommer
Bloss nicht zu viel auf den berg tragen, aber bitte auch nicht zu wenig.
Diese liste kann dir helfen den rucksack zu packen, sie enthält alle erforderliche utensilien und kann dir helfen nicht mehr kleider mitzunehmen, als du auf einmal anziehen kannst, wenn es richtig kalt werden sollte...
Steigeisen und eispickel kannst du in der sektion mieten - rechtzeitig reservieren!
Packliste Hochtouren Sommer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.5 KB

Corona

  • Besuche unsere Hütte nur in gesundem Zustand
  • Reserviere deinen Schlafplatz - ohne Reservierung keine Übernachtung
  • Kein Schlafplatz ohne eigenen Hüttenschlafsack sowie Kopfkissenbezug
  • Desinfektionsmittel und Handtuch selber mitbringen
  • Schutzmasken
  • Nimm deinen Abfall selbst ins Tal zurück 
  • Bitte respektiere vor Ort die Anweisungen des Hüttenteams - nur so dürfen wir den Hüttenbetrieb aufrecht erhalten